Bimos Magazin - Diese Fachmessen sollten Sie 2019 noch besuchen!

Diese Fachmessen sollten Sie 2019 noch besuchen!

Viele Fachmessen sind heute mehrtägige Events, auf denen die Besucher eine Menge entdecken und erleben können. Doch natürlich zählt für Unternehmen nicht nur der Eventcharakter, sondern vor allem über die aktuellsten Trends und Zukunftsvisionen informiert zu sein. Auch in diesem Jahr kommen auf zahlreichen Messen wieder Experten aus allen Bereichen der Industrie zusammen, um über die neuesten Entwicklungen zu diskutieren und ihre Unternehmen zu präsentieren. Hier kommen einige der größten und wichtigsten Veranstaltungen für Industrie, Labor und ESD, die Sie in diesem Jahr nicht verpassen sollten.


Messen für die Industrie und Produktion



21. – 23.05. ACHEMA, Shanghai

Die ACHEMA ist die weltweit größte Messe im Bereich der Prozessindustrie für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Die Zahlen können sich sehen lassen: Etwa 170.000 Besucher treffen hier auf tausende internationale Aussteller. In diesem Jahr ist die AchemAsia wieder einmal in China zu Gast. Bereits seit 1989 reist die Messe aller drei Jahre in die größte Industrienation der Welt. Diesmal unter dem Motto „Das Tor zu Chinas Prozessindustrie“ in Shanghai. Auch in der Prozesstechnologie, der Digitalisierung und der Pharmatechnologie ist China der Schlüsselmarkt der Welt. Die ACHEMA hat sich ein verschärftes Profil gegeben und wird vor allem die Neuerungen und Chancen für Anbieter auf dem chinesischen Markt in den Fokus rücken.

15. – 16.10. Deutscher Maschinenbau-Gipfel, Berlin

Auf dem Maschinenbaugipfel werden in diesem Jahr die Megatrends und die Technik der Zukunft im Maschinenbau vorgestellt. Dazu versammeln sich zwei Tage lang Industriegrößen, der deutsche Mittelstand, Forscher und Entwickler auf der Veranstaltung. Erstmals wird es eine neue Programmstruktur geben, die in diesem Jahr drei große Themen in den Mittelpunkt rückt: Digitalisierung, Märkte und Handel sowie Mobilität. Das Programm ist so angelegt, dass jeder Besucher zu jeder Zeit die Themenstände besuchen kann, die er gerne sehen möchte.

23. – 25.10. Deutscher Logistik-Kongress, Berlin

Mutig machen“ ist das Motto des diesjährigen Deutschen Logistik-Kongress in Berlin. Die Veranstaltung ruft angesichts von politisch-gesellschaftlichen Veränderungen und technologischen Dynamiken zum beherzten Anpacken auf. Sie will neue Technologien, Mensch-Maschine-Interaktionen oder neue Arbeitszeitmodelle umsetzen und nicht nur darüber reden. Etwa 200 Aussteller, Exkursionen, Preisverleihungen und Doktoranden-Workshops warten auf die Besucher. Themen und Trends der Vorträge in diesem Jahr sind unter anderem Logistik und IT, Neue Technologien, Globalisierung, Attraktive Arbeitswelten und Urbane Logistik.


Labor-Messen



21.-23.05. LABVOLUTION, Hannover

Die Labortechnikmesse Labolution ist die europäische Fachmesse für Laborausstattung und für die Optimierung von Labor-Workflows. Im Messegelände Hannover präsentieren sich in zwei Messehallen über 330 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen der Labortechnik: Laborinfrastruktur, Analytik, Bedarfs- und Verbrauchsartikel, Reagenzien und Chemikalien sowie Anwendungen und Verfahren.

28.08. LAB-SUPPLY, Dresden

Über den aktuellen Stand der Entwicklung von Laborgeräten und über neueste Innovationen aus der Labortechnik, können sich die Besucher auf der Messe LAB-SUPPLY im Maritim Hotel und Congress Center in Dresden informieren. Die Gerätehersteller sind vor Ort, präsentieren ihre Labortechnik und geben in Businessvorträgen ihr Expertenwissen weiter. Die LAB-SUPPLY ist in diesem Jahr auch noch in Leverkusen, Berlin, Münster und Hamburg zu Gast.

04.09. LABSOLUTIONS, Hamburg

Die LABSOLUTIONS ist eine noch junge Messe. Seit 2016 treffen sich hier Experten aller Laborbereiche. Über 50 bekannte Hersteller sind auf der Veranstaltung dabei und präsentieren ihre Produktneuheiten: Geräte, Verbrauchsmaterial, Chemikalien und Laborausstattung. Außerdem gibt es Fachvorträge aus der Praxis, denn im Mittelpunkt der Laborfachmesse stehen Information und Dialog.

05. – 07.11. CPhI worldwide, Frankfurt am Main

Die internationale Messe der pharmazeutischen Industrie ist in diesem Jahr in der Frankfurter Messe zu Gast. Die CPhI gehört heute zu den größten pharmazeutischen Fachmessen weltweit und bringt alle wichtigen Lieferanten und Abnehmer dieser Industrie zusammen: Darunter die Branchen der Biotechnologie, Labortechnik, Medizin und Medizintechnik, Pharma und Prozesstechnik. Die Messe dient vor allem der Möglichkeit neue Kunden und Partner zu treffen sowie, durch die internationalen Aussteller, neue Märkte zu erreichen.


Reinraum-Messen



16. – 17.10. Lounges on Tour, Wien

Unter dem Motto „Reinraum erleben und weiterentwickeln“ versammelt sich in der Wiener Marx Halle im Rahmen der Lounges on Tour die österreichische Reinraumbranche. In der Veranstaltung geht es darum die Kompetenz, Innovation und thematische Vielfalt dieser Branche darzustellen und neue Innovationen vorzustellen. Im Fokus stehen während der zwei Tage die Erfahrungen von Unternehmen mit bestehenden Reinräumen, neue Technologien und Themen für den Reinraum der Zukunft. Die Besucher erwartet eine Mischung aus Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden zur Reinraumtechnik. Die Teilnehmer der Messe sind Großbetriebe, Hersteller, Lieferanten, Dienstleister und Forschungseinrichtungen.

21. - 22.10. NZW, Dresden

Der NZW im Hilton Hotel Dresden ist der größte Kongress in Deutschland zu den Themen Zytostatikaherstellung und Arbeitsschutz im Umgang mit CMR-Stoffen. Die Industrieausstellung versteht sich als Ort für hochwertige Fortbildung und kollegialen Austausch. Die Veranstaltung richtet sich an alle pharmazeutischen Berufsgruppen und an alle Experten aus dem Bereich der Arbeitssicherheit. Das Programm setzt sich aus Vorträgen und Workshops zu beispielsweise folgenden Themen zusammen: Reinraum im Betrieb, Effektive Reinigung belasteter Oberflächen und Materialien oder qualitätsrelevante Aspekte von Reinraumbekleidung. Außerdem gibt es die NZW-Forschungswerkstatt, die sich mit dem Thema Arbeitssicherheit und Qualitätssicherung beschäftigt.


ESD-Messen



22. – 24.10. Parts2clean, Stuttgart



Die Parts2clean ist der Branchentreff für alle Reinigungslösungen, auf der auch das Thema ESD eine Rolle spielt. Im Fokus der Veranstaltung steht der aktuelle Stand und die Zukunft der Bauteilreinigung. Die Messe versammelt 240 Aussteller und bietet 41 Fachvorträge. Das branchenübergreifende Angebot stellt Reinigungssysteme vor, die Lösungen für alle aktuellen Anforderungen mitbringen. Die Aussteller legen dabei vor allem auf prozesssichere, schnelle und kostengünstige Reinigungssysteme Wert. Außerdem werden Neu- und Weiterentwicklungen präsentiert.

19. – 20.11. Cleanzone, Messe Frankfurt

Auf der Cleanzone wird Reinraumtechnik für die sichere Produktion von hochtechnologischen Spitzenprodukten präsentiert. Es ist die Fachmesse für alle Industrien, die in Rein- oder Sauberräumen produzieren. Über 1.000 Experten der Reinraumtechnik aus über 30 Ländern geben Auskunft, kommen ins Gespräch und informieren sich. Das Motto in diesem Jahr „Perfektion trifft auf Hightech“ ist für die unterschiedlichsten Branchen interessant. So sind Unternehmen aus der Halbleiterfertigung, der Luft- und Raumfahrttechnik und der Elektronik dabei, genauso wie die Life Sciences mit Unternehmen der Kosmetik- und Lebensmittelbranche.


  1
  0



         


zurück zur Übersicht PDF drucken