Das Labor-Magazin


Im neuen Bimos Labspace finden Sie relevante Inhalte zu verschiedensten Themen rund um das Labor. Und mit der praktischen Filterfunktion lassen sich die für Sie interessanten Themen einfach und direkt anzeigen.
13.09.2017

Desinfektionsmittel bei der Laborstuhl-Reinigung


Desinfektionsmittel Laborstuhl | Laborstuhl Reinigung

Die wichtigsten Materialfragen für die Laborhygiene



Sauber allein reicht nicht - in Laboren muss jederzeit kompromisslose Hygiene herrschen. Dies gilt für so gut wie alle Laborarten, von Pharma über Chemie und Biotech bis zu Healthcare. Denn selbst kleinste Verunreinigungen können Arbeitsergebnisse beeinträchtigen, verfälschen oder gar zerstören. Um Mikroorganismen abzutöten beziehungsweise zu inaktivieren, kommen die unterschiedlichsten Desinfektionsmittel zum Einsatz. Meist enthalten sie hochkonzentrierte Alkohole, wie beispielsweise Isopropanol. Oft sind die Mittel sehr aggressiv und können Materialien auf Dauer angreifen. Das kann für die Ausstattung zur echten Herausforderung werden, insbesondere für Gegenstände, die intensiv durch häufige Reinigung beansprucht werden - wie zum Beispiel Laborstühle.



Damit die Laborstuhl-Reinigung gelingt: Kunstleder und Integralschaum

Um den hohen hygienischen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen die Materialien bei Laborstühlen in aller erster Linie resistent gegen die gängigen Reinigungs- und Desinfektionsmittel sein. Besonders knifflig sind die Anforderungen für die Sitzflächen, denn diese sollen dabei ja möglichst weich und bequem sein. Kunstleder beispielsweise verbindet hygienische Aspekte mit hohem Sitzkomfort. Laborstühle mit diesen Polsterbezügen weisen höchste Beständigkeit gegenüber den gängigen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln auf - und stellen gleichzeitig ein angenehmes Sitzen sicher. Falls bei einem Laborstuhl eine große Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Einflüssen gefragt ist, ist eine Sitzfläche aus Integralschaum die richtige Wahl. Auch in diesem Fall muss darauf geachtet werden, dass die Qualität der Polster der hohen Beanspruchung durch Reinigungs- und Desinfektionsmittel standhält. Denn die häufige Reinigung mit aggressiven Mitteln kann dazu führen, dass die Oberflächen mit der Zeit spröde, rissig und hart werden.



Zertifizierte Desinfektionsmittel-Beständigkeit von Bimos

Das Laborstuhl-Portfolio von Bimos verfügt über ein eigenes Hygienic Design Konzept. Neben einer formschlüssigen Gestaltung, die sicherstellt, dass sich keine Verunreinigungen in Ritzen und Fugen absetzen können, liegt der Fokus auf dem eingesetzten Material. Die Oberflächen sind nicht nur leicht zu reinigen, sie zeigen sich auch hochgradig und dauerhaft resistent gegen alle Reinigungs- und Desinfektionsmittel, die bei der Laborreinigung verwendet werden. Sowohl die von Bimos verwendeten Kunstlederbezüge Skai und Magic, als auch die Integralschaum-Ausführungen weisen hier höchste Beständigkeit auf. Die Einsatzeignung der Laborstühle in Verbindung mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln ist von Fraunhofer nach ISO 2812 zertifiziert.







Sie interessieren sich für Laborstühle mit zertifizierter Beständigkeit gegen Desinfektions- und Reinigungsmittel? Hier geht es zu dem Portfolio von Bimos.




  6
  0





zurück zur Übersicht PDF drucken