Fin! Die Stehhilfe von Bimos

Die Arbeit im Stehen belastet den menschlichen Organismus stark und ist häufig die Ursache für Probleme des Herz-Kreislauf-Systems und des Muskel-Skelett-Apparates. Vor allem die Wirbelsäule wird bei dauerhaftem Stehen beansprucht. Auch die Knie und die Nackenmuskulatur sind im einseitigen Dauereinsatz bei der Steharbeit. Der menschliche Organismus ist nicht auf dauerhaftes Stehen vorbereitet. Bessere Bedingungen sind gegeben, wenn die Muskelgruppen und das Skelett einer Wechselbelastung ausgesetzt sind, sodass auf Anspannung auch eine Zeit der Entspannung folgt. Während der Entspannung regenerieren sich die beanspruchten Muskeln kurzfristig, sodass sie wieder einsatzbereit sind. Abwechselndes Sitzen, Stehen, Laufen und Liegen stellt die ideale Belastung des Körpers dar. So können Rücken- und Nackenschmerzen vermieden werden. Auch Fehlstellungen der Füße und damit eine Fehlbelastung der Wirbelsäule werden mit einer Mischung der Bewegungsmuster unwahrscheinlicher.


Mit der Stehhilfe Fin fit durch den Arbeitstag



In der Produktion, im Labor und fast jedem anderen Arbeitsumfeld sind Arbeiten im Stehen zu verrichten. Um bei der Steharbeit eine einseitige Belastung zu vermeiden, hat Bimos die Stehhilfe Fin entwickelt. Sie entlastet die Beine und Füße, indem etwa 60 Prozent des Körpergewichtes auf die Stehhilfe verlagert wird. Die Weite des Aktionsradius bleibt erhalten, während die breite Sitzfläche und der ergonomisch geneigte Standfuß das Körpergewicht halten.


So funktioniert Fin

Fin ist die ideale Lösung zwischen Stehen und Sitzen und kann in jedem Arbeitsumfeld eingesetzt werden. Das dezente und edle Design der Stehhilfe integriert sich sehr gut in jede Umgebung. Dabei ist sie nicht sperrig oder unhandlich. Im Gegenteil: Sie ist leicht, mobil einsetzbar und platzsparend. Sie bietet ein sicheres Sitz-Gefühl mit Komfort und Bequemlichkeit.

Der Standfuß ist sicher und stabil. Er ist die Basis des Fin, denn auf ihm lastet das Körpergewicht. Der Fuß ist besonders robust und rutschsicher konzipiert, damit er den verschiedenen Anforderungen der Steharbeit genügt.

Den direkten Kontakt zum Mitarbeiter hat der komfortable Sitz, der extra breit angelegt ist, um ein sicheres und bequemes Sitzen zu ermöglichen. Er verfügt über seitliche Komfortgriffe, die Halt beim Hinsetzen geben und für einen leichten Transport sorgen. Die Sitzfläche besteht aus angenehmem SoftTouch-PU-Schaum, der zusätzlich zur Gasfederung das Aufsitzen abfängt und damit die Wirbelsäule schont. Der Sitz ist um 20 ° schwenkbar und bietet damit einen flexiblen Aktionsradius. Um die ideale Stehsitz-Höhe zu erreichen, ist die Stehhilfe stufenlos höhenverstellbar.

Der Clou dieser Stehhilfe ist die geneigte Standsäule aus Aluminium. Sie ermöglicht ergonomisches und rückenfreundliches Stehen, denn sie ist um 4 ° nach vorn geneigt. Damit unterstützt sie die stehende Arbeitshaltung und ermöglicht eine gerade Aufrichtung der Wirbelsäule.


So ist gesundes und entspanntes Stehen möglich

Der Steharbeitsplatz wird mit dem Einsatz einer Stehhilfe deutlich gesünder und entspannter. Dafür muss sie jedoch vor allem den Ansprüchen der Ergonomie genügend. Sie muss helfen und unterstützen ohne bei der Arbeit zu behindern oder zu viel Raum einzunehmen. Damit jeder Mitarbeiter sie gesund und bequem einsetzen kann, muss sie stufenlos verstellbar sein und über eine breite Sitzfläche mit Gesäßabstützung verfügen. Kann die Sitzfläche geneigt werden, ermöglicht sie eine leicht vorgeneigte Haltung bei gerader Wirbelsäule. Das begünstigt den Blutfluss in den Beinen. Kribbeln und Anschwellen der Beine wird dadurch vermieden und auch Krampfadern oder Venenproblemen beugt diese Funktion vor.

Um überall eingesetzt werden zu können, muss die Stehhilfe stabil, robust, leicht bedienbar und pflegeleicht sein. Abwaschbare und langlebige Materialien sind vor allem bei starker Beanspruchung sehr wichtig.

All diese Voraussetzungen muss eine gute Stehhilfe bieten, um gesundes Stehen zu ermöglichen. Darum ist Fin für jeden Steharbeitsplatz die ideale Lösung. Ob Industrie, Forschung, Handel oder Büro: Mit Fin stehen die Mitarbeiter entspannt und leiden nicht unter schmerzenden Füßen und Beinen. Dadurch können sie sich voll auf ihre Arbeit konzentrieren und sind nicht von körperlichen Leiden abgelenkt. Die Qualität und Effizienz der Arbeit kann sich durch den Einsatz einer ergonomischen Stehhilfe im Vergleich zur Arbeit ohne Stehhilfe deutlich steigern.


Gesundsitzen mit Bimos


Ein guter Stand mit Fin



Mit der Stehhilfe Fin können Sie jeden Steharbeitsplatz ergonomisch gestalten und die körperliche Belastung Ihrer Mitarbeiter durch langes Stehen reduzieren. Sie bietet sicheren Halt und ermöglicht einen großen Aktionsradius. Fin revolutioniert die Steharbeit, denn sie ist die einzige ergonomische Stehhilfe, die den Ansprüchen jedes Steharbeitsplatzes und jedes Mitarbeiters genügt. Sie ist flexibel einstellbar, bequem, platzsparend. Das moderne, neutrale Design passt zu jedem Arbeitsplatz. Darüber hinaus kann Fin auch in anspruchsvollen Umgebungen eingesetzt werden. Ihre robuste Bauweise ermöglicht den Einsatz in Werkstätten und Produktionshallen, in denen die Arbeitsmittel Staub, Schmutz oder häufiges Einstellen abhalten und schlagfest sein müssen. Fin bietet überall und für jeden einen guten Stand.


Haben Sie Interesse an einer nachhaltigen Lösung für ergonomische Sitzmöbel für das gesamte Unternehmen? Stellen Sie uns Ihre Fragen! Wir freuen uns auf Sie. Kontaktieren Sie uns!


  1
  0



         


zurück zur Übersicht PDF drucken