bimos neon Arbeitstühle der neuen Generation

NEON
DER ARBEITS­STUHL DER NEUEN GENERATION



Die Entwicklung eines neuen Stuhls bei bimos basiert auf drei Säulen: Unser Programm "Aus der Praxis für die Praxis" gewährleistet die perfekte Praxiseignung. Unsere enge Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation stellt sicher, dass unsere Produkte stets dem neuesten Stand der Arbeitsforschung entsprechen und zukunftssicher sind. Über 50 Jahre Erfahrung im Bereich der Entwicklung und Produktion von Arbeitsstühlen sind der Garant höchster Produktqualität. So setzen wir immer wieder neue Standards im Bereich von Arbeitsstühlen. Der neueste Standard heißt Neon!

German design awardreddot design award
bimos neon Arbeitstühle der neuen Generation

1+1=NEON
DAS NEON SYSTEM



Der Polsteraustausch bei Neon erfolgt dank des 1+1-Systems denkbar einfach: Die Polsterelemente werden einfach eingehängt und mit einem Klick fixiert. Um das Herausnehmen eines Elements maximal einfach zu gestalten, besitzt jedes Polster einen kleinen Griff.


VIER VERSCHIEDENE POLSTERVARIANTEN



Jeder Arbeitsbereich bringt seine eigenen Anforderungen an Polster und Bezugsmaterialien mit sich. Aus diesem Grund stehen bei Neon vier Polstervarianten zur Wahl: der Stoff Taff, das Kunstleder Magic, Integralschaum oder Superfabric, die Weltneuheit unter den Bezugsmaterialien. Egal für welche Oberfläche Sie sich entscheiden, Neon bietet ein Höchstmaß an Qualität, Sitzkomfort und angenehmem Sitzklima.

Mehr infos zu den Oberflächen

bimos neon Arbeitstühle der neuen Generation

NEON
IST FÜR JEDEN ARBEITSPLATZ BESTENS GERÜSTET



So unterschiedlich die Arbeitsplatzanforderungen sind, so vielfältig sind die Varianten von Neon. Egal ob er an hohen oder niedrigen Arbeitsplätzen zum Einsatz kommt, ob er Gleiter oder Rollen hat oder ob ein Spezialist für Produktions-, ESD- oder Labor-Arbeitsbereiche gesucht ist: Neon bleibt immer Neon!

Der Produktionsbereich stellt höchste Ansprüche an die Belastbarkeit und Robustheit des Stuhls und der Materialien.

bimos neon Arbeitstühle der neuen Generation

NEON
IST DER ALLROUND-SPEZIALIST



ESD-Stühle von bimos erfüllen die Anforderungen der Norm EN 61340-5-1 für den Einsatz in EPAs (ESD Protected Areas). Durch optimale Materialwahl und Verbindungstechnik sorgen Stühle von bimos dafür, dass elektrostatische Ladung sicher abgeleitet wird. Der typische Ableitwiderstand beträgt 106 Ω.

bimos neon Arbeitstühle der neuen Generation

NEON
IST AUCH IM LABOR ZUHAUSE



Neon unterstützt die vorgeneigte Sitzhaltung, von der die Arbeit im Labor so stark geprägt ist. Selbstverständlich besitzt die Laborversion des Neon all die Eigenschaften, die von einem guten Laborstuhl erwartet werden: Er ist fugenarm gestaltet, leicht zu reinigen, abwaschbar und desinfektionsmittelbeständig.


bimos neon Arbeitstühle der neuen Generation

DIE WELTNEUHEIT SUPERTEC
DAS NEUE BEZUGSMATERIAL FÜR ROBUSTE UND KOMFORTABLE ARBEITSSTÜHLE IN DER PRODUKTION.



Bimos hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit innovativen Materialien und Produkten die Arbeit in der Industrie so angenehm wie möglich zu gestalten. Nun ist es gelungen, die Stärken von Stoff und Integralschaum in einem innovativen Bezugsmaterial miteinander zu verbinden. Das Ergebnis ist die Weltneuheit Supertec. Supertec ist so weich und atmungsaktiv wie Stoff und dabei robust, wie Integralschaum. Möglich wird dies durch eine Mikropanzerung, die in einem aufwändigen Verfahren auf ein Trägertextil aufgebracht wird. Durch den textilen Aufbau bleibt eine natürliche Luftzirkulation erhalten. Die Mikropanzerung sorgt gleichzeitig dafür, dass Supertec auch starken mechanischen Belastungen widersteht. Supertec ist extrem widerstandsfähig, rutschfest, reinigungsfreundlich und gleichzeitig weich, komfortabel und atmungsaktiv. Dabei besticht Supertec auch optisch und verfügt über eine angenehme Haptik. Bimos ist der weltweit einzige Anbieter, der dieses innovative Material für die Ausstattung von Arbeitsstühlen verwendet. Aktuell ist Supertec exklusiv für die Arbeitsstühle Neon und Sintec erhältlich.

mehr Infos


bimos neon Arbeitstühle der neuen Generation

NEON IST GRÜN
NEUE KONZEPTE DER NACHHALTIGKEIT



Neon ist der erste Arbeitsstuhl, der mit dem Blauen Engel ausgezeichnet wurde. Recycling beginnt bei der Entwicklung Neon ist so konzipiert, dass eine fast vollständige Materialrückgewinnung gewährleistet ist. Neon hat ein grünes Zuhause Als Marke von Interstuhl zählt bimos seit Mitte der 90er Jahre zu den Wegbereitern auf dem Gebiet umweltverträglicher Produktion. Das konsequente Umweltmanagement ist entsprechend der EMASVerordnung zertifiziert und erfüllt selbstverständlich die ISO-Norm 14001.


Arbeitsplatzergonomie

Video 1



Industrie-Ergonomie von Neon
Wechselpolster - das 1+1-SystemArbeitsstühle der neuen Generation

Video 2



Neon Arbeitsstühle der neuen Generation
Arbeitsstühle der neuen GenerationArbeitsplatzergonomie

Video 3



1+1 Wechselpolster-System von Neon
MODELL-VARIANTEN
Neon 1 mit Gleiter Synchronmechanik oder Permanentkontakt

Neon 1


mit Gleiter
Synchronmechanik
oder
Permanentkontakt
Der Produktionsbereich stellt höchste Ansprüche an die Belastbarkeit und Robustheit des Stuhls und der Materialien. Im Labor müssen Materialien abwaschbar und desinfektionsmittelbeständig sein. Eine fugenarme Verarbeitung erleichtert zudem die Reinigung. ESD-Stühle von bimos erfüllen die Anforderungen der Norm EN 61340-5-1 für den Einsatz in EPAs (ESD Protected Areas). Durch optimale Materialwahl und Verbindungstechnik sorgen Stühle von bimos dafür, dass elektrostatische Ladung sicher abgeleitet wird. Der typische Ableitwiderstand beträgt 10^6 Ω.
Neon 2 mit Rollen Synchronmechanik oder Permanentkontakt

Neon 2


mit Rollen
Synchronmechanik
oder
Permanentkontakt
Der Produktionsbereich stellt höchste Ansprüche an die Belastbarkeit und Robustheit des Stuhls und der Materialien. Im Labor müssen Materialien abwaschbar und desinfektionsmittelbeständig sein. Eine fugenarme Verarbeitung erleichtert zudem die Reinigung. ESD-Stühle von bimos erfüllen die Anforderungen der Norm EN 61340-5-1 für den Einsatz in EPAs (ESD Protected Areas). Durch optimale Materialwahl und Verbindungstechnik sorgen Stühle von bimos dafür, dass elektrostatische Ladung sicher abgeleitet wird. Der typische Ableitwiderstand beträgt 10^6 Ω.
Neon 3 hoch Aufstiegshilfe und Gleiter Synchronmechanik oder Permanentkontakt

Neon 3


hoch mit Aufstiegshilfe und Gleiter
Synchronmechanik
oder
Permanentkontakt
Der Produktionsbereich stellt höchste Ansprüche an die Belastbarkeit und Robustheit des Stuhls und der Materialien. Im Labor müssen Materialien abwaschbar und desinfektionsmittelbeständig sein. Eine fugenarme Verarbeitung erleichtert zudem die Reinigung. ESD-Stühle von bimos erfüllen die Anforderungen der Norm EN 61340-5-1 für den Einsatz in EPAs (ESD Protected Areas). Durch optimale Materialwahl und Verbindungstechnik sorgen Stühle von bimos dafür, dass elektrostatische Ladung sicher abgeleitet wird. Der typische Ableitwiderstand beträgt 10^6 Ω.